Nel cuore del Piceno

Monteprandone

Das Weingut IL CONTE VILLAPRANDONE wurde im Herzen von Piceno auf den Hügeln des charakteristischen mittelalterlichen Dorfes Monteprandone geboren. Hier werden die Hänge von der duftenden Brise der Adria gestreichelt, die sich mit den milden Strömungen der Sibillini-Berge trifft und vermischt. Eine Vereinigung, die einen tonigen Boden verbindet und jeder Rebe einzigartige Aromen und Geschmacksrichtungen sowie ein ideales Mikroklima für ihr Wachstum verleiht.

Antichi metodi

Proprietà

Das Anwesen erstreckt sich über etwa 50 Hektar und ist geprägt vom Anbau einheimischer Trauben wie Pecorino, Passerina, Montepulciano und Sangiovese. Jedes „Il Conte“ -Hausprodukt ist eine Erweiterung seines Territoriums und der damit verbundenen Weinbautraditionen: von Rosso Piceno bis Offida Pecorino und Passerina. Weine, die Zeugen einer einzigartigen Handwerkskunst mit typisch marchäischem Charme geworden sind und heute noch mit alten, seit Generationen überlieferten Weinbereitungsmethoden gewonnen werden.